Existenzgründung - Marketing - Unternehmensnachfolge

Gründercoaching - Beratung mit bis zu 50% Zuschuss

Optimieren Sie Ihre Wettbewerbsfähigkeit gleich zu Beginn: Nutzen Sie die Kompetenz eines Gründercoachs, um betriebswirtschaftliche, finanzielle und organisatorischen Fragen zu beantworten und Lösungsstrategien zu erarbeiten.

Das Programm unterstützt Existenzgründer durch Zuschüsse zu den Beratungskosten aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF).

Ihre Vorteile

  • Zuschuss von bis zu 90 % des Beraterhonorars
  • Erhöhung der Erfolgsaussichten Ihrer Gründung
  • kompetente Begleitung durch anerkannte Berater der KfW-Beraterbörse
  • Unterstützung bis zu 5 Jahre nach Gründung
Wenn Sie vor Ihrer Existenzgründung arbeitslos waren und bestimmte Leistungen nach dem SGB II oder SGB III beziehen oder bezogen haben, erhalten Sie höhere Zuschüsse. Diese besondere Förderung können Sie innerhalb des ersten Jahres nach der Gründung beantragen.

Den Antrag stellen Sie bei einem Regionalpartner der KfW, in Niedersachsen z. B. bei der NBank. Das Antragsformular finden Sie hier: Antrag

Gründercoaching
Wenn Sie mich als Berater wählen möchten, finden Sie mein Beraterprofil bei der KfW hier: Beraterprofil KfW.

Sie haben Ihre selbstständige Tätigkeit bereits aufgenommen. Die Gründung oder Übernahme liegt zum Zeitpunkt Ihrer Antragstellung nicht länger als 5 Jahre zurück. Ihr Firmensitz und Geschäftsbetrieb ist in Deutschland; Ihre Existenzgründung auf eine Vollexistenz ausgerichtet. Dann haben Sie Anspruch auf Förderung.

Sie finden uns am Untenende 36 in 26817 Rhauderfehn. Unsere Öffnungszeiten sind täglich von 9.00 bis 12.30 Uhr und von 14.00 bis 17.30 Uhr sowie nach Vereinbarung. Einen Termin können Sie telefonisch unter 04952 8909844 vereinbaren, ebenso per Mail oder über unser Kontaktformular. Wir freuen uns über Ihre Nachricht!